Teilnahmebedingungen


Teilnahmebedingungen an den Gerichtsvollzieher24.de Foren

Die Anmeldung zum Diskussionsforum sowie die Benutzung ist kostenlos. Mit dem Passwortantrag geht der Teilnehmer keine Verpflichtungen ein. Es entsteht insbesondere keine gebührenpflichtige Mitgliedschaft.

Anmeldungen zum Forum dürfen nur Angehörige (alle zur Zeit in der Berufsgruppe tätigen, alle in Ausbildung befindlichen und alle in Pension oder Rente befindlichen Personen der jeweiligen Berufsgruppe) der Berufsgruppe der Gerichtsvollzieher. Ausnahmen sind nur mit Zustimmung der Forenbetreiber möglich.

Gibt ein Antragsteller im Anmeldeformular für den geschützten Bereich vorsätzliche eine falsche Berufsbezeichnung an um sich den Zutritt für einem Ihm nicht gestatteten Bereich zu erschleichen, verpflichtet sich dieser Antragsteller an den im Impressum dieser Webseite aufgeführten Webseitenbetreiber eine Gebühr von 500,- € bezahlen.

Gibt ein Antragsteller im Anmeldeformular für den geschützten Bereich vorsätzlich falsche Daten an, verpflichtet es sich an den im Impressum dieser Webseite aufgeführten Webseitenbetreiber eine Gebühr von 500,- € zu bezahlen.

Das Anmeldeformular muss vollständig ausgefüllt sein. Unvollständige Anmeldeformulare werden nicht bearbeitet.

Jeder Person darf nur eine Zugangsberechtigung beantragen.

Der Betreiber dieses Forums behält sich vor, Personen die offensichtlich nicht zu den im Hauptverzeichnis (index.htm) aufgeführten Berufsgruppen zählen und die gegen die Teilnahmebedingungen bereits verstoßen haben, kein Passwort zu erteilen bzw. neu zu erteilen.. Ebenfalls behält sich der Betreiber vor, die erteilte Zugangsberechtigung ohne Voranmeldung zu entziehen, falls gegen die Teilnahmebedingungen in irgendeiner Art verstoßen wurde.

Erteilte Zugangsberechtigungen dürfen nur von der Antragstellenden Person eingesetzt werden. Sollten Passwörter unerlaubt weiter gegeben werden, verpflichtet sich der Weitergebende eine Gebühr von 500,- € an den Betreiber dieses Forum zu entrichten.

Ebenfalls verpflichtet sich derjenige, der unerlaubt eine nicht auf Ihn ausgestellte Zugangsberechtigung einsetzt, eine Gebühr von 500,- € an den Betreiber dieses Forum zahlen.

Hierbei erwähne ich, dass durch den Forenbetreiber eingesehen werden kann, ob ggf. ein Passwort zur gleichen Zeit von zwei Personen eingesetzt wird.

Die Verfasser von Beiträgen, die einen strafrechtlichen Tatbestand herleiten (z.B. rassistische Äußerungen, Beleidigungen usw.), verpflichten sich neben den strafrechtlichen Konsequenzen zudem an den Forenbetreiber ein Strafgebühr von 500,- € je Beitrag zu zahlen.

Es ist bei einer Strafgebühr von 300,- € untersagt, ohne Einwilligung des Verfassers Beiträge aus den GV2000 Foren zu kopieren oder abzuschreiben und an anderer Stelle zu veröffentlichen. Es wird darauf hingewiesen, dass jeder Verfassen von Beiträgen im Internet im Wege straf- oder zivilrechtlicher Ermittlungen durch seinen Provider identifiziert werden kann.

Jeder Teilnehmer des geschützten Bereiches ist mit Antragstellung zur Teilnahme mit diesen Bedingungen einverstanden.


GV2000/Gerichtsvollzieher24.de - Forenbetreiber seit 14 Jahren